Das Umziehen in der Großstadt kann vielerlei Gründe haben. Manch einer sehnt sich nach einer ruhigeren Lage, möchte steigenden Mietpreisen entgehen oder braucht schlichtweg mehr Wohnraum für sich und die Familie. Der Umzug in eine andere Umgebung ist die einzig logische Folge all dieser Szenarien. Nach der erfolgreichen Wohnungssuche, die sich in Großstädten bekanntermaßen als besonders schwierig und zeitaufwendig gestalten kann, sollte der Umzug in der Großstadt gut geplant werden, sodass letzten Endes alles stressfrei ablaufen kann.

Umziehen in der Großstadt

Gute Planung ist Alles – 4 Tipps für den Umzug in der Großstadt

Tipp Nr. 1 – Für ausreichend Platz sorgen

Wer in der Großstadt umziehen möchte, der sollte bedenken, dass die Straßen häufig durch parkende Autos versperrt werden. Die Einrichtung einer Halteverbotszone für den Zeitpunkt des Umzugs zu organisieren, kann daher essentiell sein, um Platz für den Möbelwagen zu sichern. Wer den Umzug einer Umzugsfirma überlässt, der hat es einfacher, denn das Unternehmen wird sich im Vorfeld darum kümmern.

Tipp Nr. 2 – Alle Schlüssel bereithalten

Natürlich sollte der Umziehende dafür sorgen, dass sich alle notwendigen Schlüssel zur Wohnungsabgabe in seinem Besitz befinden. Neben den Wohnungsschlüsseln kann es in manchen Häusern auch Schlüssel für einen Nebeneingang oder für einen Aufzug geben, die von der Hausverwaltung eingefordert werden.

Tipp Nr. 3 – Wichtige Gegenstände separat verwahren

Zudem ist es ratsam, wichtige Dinge wie Bargeld, Wertgegenstände und Papiere sowie die wichtigsten Dinge des täglichen Bedarfs für die ersten Tage in eigener Griffnähe zu behalten. Am Flughafen packt man die wertvollsten Dinge wie Laptop, Portemonnaie & Co. ja auch ins Handgepäck, um sie immer dabei zu haben. So entfällt das spätere Durchsuchen der Umzugskisten nach den Gegenständen.

Tipp Nr. 4 – Möbelstellplan für weniger Stress im Nachhinein

Gegebenenfalls hilft ein sogenannter Möbelstellplan für die neue Wohnung den Umzugshelfern bei der Orientierung, sofern die Umzugskartons auch alle beschriftet worden, versteht sich. Der Vorteil hieran ist, dass die Kisten und Möbel im Nachhinein nicht mehr von einem Raum in einen anderen geräumt werden müssen, was wertvolle Kraft und Zeit spart, die beim Neubezug einer Wohnung besonders wichtig sein kann.

Unterstützung beim Umzug – was gibt es zu beachten?

Wer umziehen möchte, der benötigt helfende Hände. Wenn Angehörige und Bekannte nicht zur Verfügung stehen, bleibt noch immer die Möglichkeit, kräftige Studenten oder ein professionelles Umzugsunternehmen zu beauftragen. Einen Umzug ganz allein zu wagen, geht nur in den seltensten Fällen gut aus – immerhin verlangt das Umziehen eine enorme Menge Energie und Tragekraft. Zudem hat man meist ohnehin genug damit zu tun, die neue Wohnung einzurichten.

Wer sich für ein kompetentes Umzugsunternehmen entscheidet, der kann sich auf einen Umzug ohne persönlichen Stress freuen. Das Umzugsunternehmen kann den kompletten Wohnungswechsel vom Abbauen der Möbelstücke, dem Einpacken bis hin zum fachgerechten Aufbau der Möbel übernehmen. Auch die Einrichtung einer Halteverbotszone am Umzugsort kann vom Umzugsunternehmen übernommen werden. Wer eine Firma mit dem Umzug beauftragen möchte, der sollte vorab verschiedene Umzugsunternehmen vergleichen. Da der Leistungsumfang nicht immer gleich ist, sollte bei verschiedenen Unternehmen nachgefragt und um ein detailliertes Angebot gebeten werden. Bei einem solchen Preisvergleich lässt sich dann meist eine Menge bares Geld sparen.

Fazit

Auch die Meinungen und Empfehlungen aus dem Freundes- und Bekanntenkreis können hilfreich sein. Möglicherweise ist erst kürzlich ein Arbeitskollege in der Großstadt umgezogen und hat gute Erfahrungen mit einem Umzugsservice machen können.

Zusammenfassend sei gesagt, dass wir uns mit dem Umzug in der Großstadt nicht zu viel unnötigen Stress aufhelfen sollten, den wir durch nur wenige Maßnahmen umgehen können. Wer unsere Tipps befolgt und alles ausreichend vorbereitet, der sollte sich über einen glatten Ablauf freuen können!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (12 Stimmen, im Durchschnitt: 4,92 von 5)
Loading...
Ähnliche Beiträge