Sie sind eine wahre Augenweide und in immer mehr Haushalten anzutreffen: die Rede ist von Wandtattoos, den Klebefolien, die mehr sind als nur bloße Wanddekoration. Hier sprechen einfach alle Vorteile für sich, denn ein Wandtattoo lässt sich sehr einfach anbringen, meist ist die Auswahl das viel schwierigere Problem. Aber genau hier liegt auch die große Kunst eines Wandtattoo, denn die Vielfalt ist kaum zu überblicken. Das liegt einfach daran, dass die dünnen Klebefolien eben in beliebige Formen geschnitten werden können und daher grundlegend jedes Motiv darstellen können, was man möchte.

Ein Wandtattoo anzubringen ist leichter als viele denkenIm Internet gibt es bereits sehr viele Motive zu Auswahl, wem das aber zu langweilig ist, der kann auch sein eigenes Wandtattoo gestalten. Notwendige Hilfsmittel dafür findet man ebenfalls im Internet. Technische Fähigkeiten werden dabei nicht vorausgesetzt, da alles ganz einfach per Drag & Drop gestaltet werden kann. Wenn erst einmal das Wandtattoo ausgesucht wurde, dann kommt der Moment, an dem es angebracht werden soll. Auch das Anbringen von einem Wandtattoo ist nicht sonderlich schwer, allerdings sollte man mit einer gewissen Sorgfalt an die Aufgabe gehen.

So wird das Wandtattoo richtig angebracht

Grundvoraussetzung ist, dass der Untergrund möglichst flach und sauber sein sollte. Staub und Schmutz behindern die Klebefähigkeit. Grundsätzlich spielt es auch keine Rolle, ob es ein großes oder kleines Tattoo ist, die Technik ist immer die selbe. Man arbeitet sich Stück für Stück vor. Ist die Trägerfolie erst einmal abzogen, klebt man das Wandtattoo vorsichtig an die Wand und zieht es Stück für Stück daran ab, sodass es kleben bleibt. Sollten sich zwischendurch kleine Luftblasen bilden, kann man noch einmal ein Stück zurück gehen und es erneut probieren. Da große Wandtattoos meist auch nur zusammengesetzt sind, ist die Technik hier ganz ähnlich. Wichtig ist, dass man langsam arbeitet und kleine Fehler sofort ausmerzt. Ebenso einfach wie das Anbringen, ist auch das Abnehmen, falls die angebrachte Wanddeko irgendwann nicht mehr gefallen sollte.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Ähnliche Beiträge