Das World Wide Web gilt schon seit Längerem als Einkaufsparadies. Seit einiger Zeit wandern jedoch nicht mehr nur Musik, Bücher und Eintrittskarten über die virtuellen Ladentische – auch größere Anschaffungen wie Möbel werden zunehmend im Internet angeboten. Rund acht Millionen Deutsche kaufen ihr Mobiliar inzwischen im Online-Shop statt im Möbelhaus und sparen sich damit das nervenaufreibende Gerangel um die besten Schnäppchen sowie das lästige Anstehen in der Kassenschlange. Der Online-Möbelhandel ist eine stressfreie Alternative zum hektischen Getümmel in den hiesigen Einkaufszentren und Möbeldiscountern. Wer Möbel im Internet kaufen möchte, sollte jedoch einige Aspekte beachten.

Wer Möbel im Internet kaufen möchte muss einiges beachten.Wie vor jeder Neuanschaffung ist auch beim Möbelkauf im Web zunächst einmal wichtig, sich erstmal einen grundlegenden Überblick über das Angebot im Möbel-Onlinehandel zu verschaffen. Webshops wie Moebel-Profi.de sind in der Regel übersichtlich und kundenfreundlich gestaltet. Meist ist das Sortiment in verschiedene Rubriken und Kategorien unterteilt, was die Suche nach bestimmten Möbelstücken erleichtert. Wer zum Beispiel schlichte und einfache Stühle für sein Wohn- oder Esszimmer sucht, wird in der entsprechenden Rubrik schnell fündig.

Maße überprüfen

Bevor es zum Möbel im Internet kaufen kommt, sollte man von Schränken, Regalen und anderen großen Möbelstücken die angestrebten Maße bestimmen. Es empfiehlt sich, den Raum zunächst erstmal auszumessen und am besten in einem Grundriss die erforderlichen Maße festzuhalten. Die Produktbeschreibungen in Online-Möbelshops enthalten üblicherweise Angaben zu den Maßen der Möbel. Dadurch kann man sich vor dem Kauf informieren, ob das edle Sofa überhaupt in die vorgesehene Zimmerecke passt und ob der schicke Schrank auch nicht zu breit für die Wand neben dem Fenster ist.

Lieferbedingungen und Versandkosten

Sind die passenden Möbel gefunden, kann es auch schon mit dem Bestellen losgehen. In den meisten Web-Shops kann man sich über die Bestell- und Lieferbedingungen informieren. Einer der wichtigsten Aspekte betrifft die Lieferbedingungen. Üblicherweise wird die bestellte Ware innerhalb weniger Tage nach der Bestellung abgeschickt. Achten Sie auch darauf, bis wohin genau die Ware geliefert wird. So mancher Kunde geht davon aus, dass seine neuen Möbel direkt bis ins Wohnzimmer geliefert werden und staunt dann nicht schlecht, wenn der Paketbote die Lieferung statt dessen einfach unten vor der Haustür stehen lässt.

Achtung ist auch bei den Versandkosten geboten. Je nach Anbieter können für Verpackung und Lieferung Kosten in unterschiedlich hohem Umfang anfallen. Während manche Unternehmen Versandkosten in horrender Höhe fordern, bieten andere Anbieter diesen Service innerhalb Deutschlands kostenlos an.

Wer Möbel im Internet kaufen möchte sollte sich zudem nicht von fantastischen Produktfotos blenden lassen. Selbst das schönste Foto in der Produktbeschreibung garantiert nicht, dass einem die gekaufte Ware dann auch tatsächlich gefällt. Manchmal wirken die neuen Möbelstücke ausgepackt im eigenen Wohnzimmer einfach ganz anders als auf dem Foto. Innerhalb der ersten zwei Wochen nach dem Kauf ist die Rücksendung der Ware jedoch kein Problem, denn für im Internet gekaufte Waren besteht ein 14-tägiges Rückgaberecht. Vorsicht jedoch bei Sonderangeboten: In manchen Shops entfällt bei Rabattaktionen und Schnäppchen das Rückgaberecht.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Ähnliche Beiträge