Um die Fenster vernünftig auszustatten sollte man auch Produkte zugreifen, die einfach perfekt an das Fenster und zur kompletten Wohnraumgestaltung passen. Meistens werden die Fenster mit Gardinen oder Vorhängen ausgestattet, da in diesem Fall eine sehr große Auswahl an Möglichkeiten zur Verfügung steht. Doch manchmal sind Plissees die bessere Lösung. Warum das so ist, erfährst Du hier.

Gardinen werden im Gegensatz zu Plissees viel häufiger verwendetMit Gardinen kann man ein großes Spektrum an räumlichen Gegebenheiten im Hinblick auf einen dekorativen Sichtschutz abdecken. Denn gerade die Fensterdekoration und die damit verbundene räumliche Gemütlichkeit entstehen durch die richtige Auswahl der Gardinen und Vorhänge. Hierbei ist sicherlich die Farb- bzw. Stoffauswahl ein sehr entscheidendes Kriterium aber auch die Auswahl der Gardinenart ist von hoher Wichtigkeit.

Gardinen für große Fenster

Wenn im Haus sehr viele aneinander gereihte Fenster für eine große Lichtdurchflutung sorgen, dann sind bei der Auswahl des Sichtschutzes die besonders modernen Schiebegardinen eine besonders gute Wahl. Die aus einzelnen Gardinenschals bestehenden Flächenvorhänge lassen sich einfach und unabhängig von einander in der Gardinenschiene bzw. Vorhangschiene verschieben. Eine Kombination unterschiedlich aussehender Schiebevorhänge ist ebenfalls möglich. Somit verleiht man dem Wohnraum und den Fenstern eine farbliche Abwechslung.

Maßgefertigter Sichtschutz und Sonnenschutz mit Plissees und Faltstores

Als weitere Möglichkeit, um die Fenster sehr modern mit einem Sichtschutz auszustatten ist die Verwendung eines Plissees. Dieses aus gefaltetem Stoff hergestellte Plissee wird speziell nach den Vorgaben der Fenstergrößen und Farbauswahl der Plisseestoffe hergestellt. Eine große Modellpalette deckt dabei viele verschiedene Fensterformen ab, so dass diese Faltstores fast an jedem Fenster angebracht werden können. Auch in Sachen der Farbauswahl der Plisseestoffe gibt es eine Menge Möglichkeiten. Ganz davon abgesehen, dass es die Stoffe in allen Farbrichtungen gibt, unterscheiden sich diese auch nochmals in der Durchsichtigkeit bzw. Transparenz. Hierbei kann man Plissees in transparent bis abdunkelnd erhalten und zudem noch eine Sonnenschutz-Beschichtung auswählen, welche für eine Vielzahl an Stoffen erhältlich ist.

Inzwischen ist es sogar möglich, direkt Online die Faltstores zusammenzustellen und aufgrund der Maße zu Überprüfen, ob dieses überhaupt hergestellt werden können.

Das Plissee mit einer Gardine kombinieren

Auch eine Kombinierung von Gardinen und Vorhängen mit einem Plissee ist möglich. Hierbei könnte man das Plissee direkt im Fensterfalz des Fensters anbringen und an einer Gardinenstange die Gardinen und Vorhänge anbringen. Hierbei könnte jedes der verwendeten Produkte seine eigenständige Aufgabe bekommen. Das Plissee könnte für den Sonnenschutz oder für die Verdunklung zuständig sein und die Gardine für den tagtäglichen Sichtschutz sorgen. Es wird heutzutage diese Art von Kombination schon vielfach umgesetzt, was man an vielen Fenstern der Häuser beobachten kann.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Ähnliche Beiträge