Unter norddeutschen Protestanten, Agnostikern und Atheisten wird der Namenstag nicht zelebriert und die meisten wissen nicht einmal, was damit eigentlich gemeint ist. Auch unsere Leser schien diese Frage zu interessieren und so wollen wir sie hier beantworten. Wer beispielsweise Freunde aus Spanien, Griechenland oder Polen hat, sollte wissen, dass dem Namenstag in manchen Regionen sogar eine noch höhere Bedeutung zugemessen wird als dem eigentlichen Geburtstag.

In Polen ist der Namenstag bedeutender als der GeburtstagDer Namenstag und seine Bedeutung

Zuerst einmal muss erklärt werden, was ein Namenspatron ist: Im Prinzip ist das einfach jemand, nach dem eine andere Person benannt ist. Eigentlich können auch Gegenstände, Gebäude und andere Sachen einen Namenspatron haben, aber darum geht es ja hier jetzt nicht. Vor allem in christlichen Gegenden wurden und werden Menschen oft nach Heiligen benannt. Bei dieser Art der Namensgebung, die verstärkt im Mittelalter auftrat, wurde dem jeweiligen Namenspatron eine ideelle, mitunter auch schützende Funktion zugeschrieben. Gab man seinem Kind also den Namen eines bestimmten Heiligen, tat man das auch mit einer gewissen Erwartungshaltung. Daher kommt auch die Redensart „Nomen est omen“, die heute ja eher ein wenig anders eingesetzt wird. Der Namenstag ist wiederum der Tag, an dem der jeweilige Namens- und Schutzpatron seinen Gedenktag hat. Dabei handelt es sich meistens um den Todestag des jeweiligen Heiligen. Dieser Tag hat in den vergangenen Jahrhunderten an Bedeutung verloren, wird aber in vielen Regionen immer noch gefeiert.

Berühmte Namensgeber

Das Paradebeispiel für einen Namenspatron und wohl gleichzeitig der einzige Heilige, dessen Namenstag wohl fast allen Menschen der Bundesrepublik geläufig sein dürfte, ist Martin von Tours, den die meisten von uns nur als den heiligen St. Martin kennen und dessen Namenstag stets mit Laternenumzügen begangen wird. Er war zum Beispiel der Namenspatron von Martin Luther. Weitere sehr bekannte Heilige sind Simon Petrus und Christophorus, der Patron der Autofahrer. Aber hinter jedem Namen, egal ob hier aufgeführt oder nicht, verbirgt sich eine tiefere Bedeutung. Manchmal sind sich selbst die Eltern bei der Namensgebung nicht über die eigentliche Bedeutung des Namens im Klaren. Nachforschungen über die Namensbedeutung lassen sich einfach über das Internet bewerkstelligen. In diesem Sinne: viel Spaß beim herausfinden!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Ähnliche Beiträge