Das sogenannte spot-reducing, also das gezielte Abnehmen an Problemzonen des Körpers, ist leider nur ein Mythos. Natürlich wäre es schön, wenn man gezielt an Bauch, Beinen oder Po Fett reduzieren könnte, aber leider ist die Verteilung der Fettreserven im Körper genetisch festgelegt. Es sind also die Gene, die festlegen, wo als erstes überschüssige Energie, also zuviel zu sich genommene Kalorien als Speicher für schlechtere Zeiten abgelagert werden. Leider ist im Gegenzug auch festgelegt, wo die Reserven als erstes wieder abgebaut werden, wenn ein Kaloriendefizit durch eine Diät oder Sport erzielt wird.

Abnehmen an den Problemzonen - das Spot-Reducing erklärtEffektiv Abnehmen für eine bessere Figur

Das bedeutet wiederum, dass Crunches und somit jegliche Form von Bauchtrainern für den Abnehmerfolg keine Rolle spielen. Das einzige, was durch Bauchtraining erreicht wird, ist eine Stärkung der Bauchmuskulatur. Körperfett wird hingegen durch Bauchübungen nur minimal abgebaut, da der Energieverbrauch bei diesen Übungen nur sehr gering ist. Und selbst hier bedeutet es nicht zwangsläufig, dass dann auch das Fett an den Hüften angegriffen wird.

Was kann man nun stattdessen tun? Effektiv abnehmen heisst neben einer kontrollierten Ernährung vor allem nun körperliche Aktivität, die möglichst energieverbrennend ist. Jedem der dabei gleich an langweiliges Cardiotraining auf dem Laufband denkt oder stundenlanges Joggen sei gesagt, dass es eben auch anders geht. Finden Sie einfach einen Sport, der Ihnen Spaß macht. Das kann zum Beispiel Tischtennis genauso gut wie regelmäßiges Springen auf einem Trampolin sein.

Es muss im Übrigen nicht immer eine intensive sportliche Betätigung sein. Vielen ist schon sehr geholfen, wenn sie sich einfach im Alltag mehr bewegen. Lassen Sie im Sommer das Auto stehen und nehmen Sie das Fahrrad. Verzichten Sie auf den Fahrstuhl und nehmen Sie die Treppe. Oder nutzen Sie kleine Motivationstricks wie Schrittzähler, mit der Sie Ihre tägliche Laufleistung kontrollieren können und animiert werden, den Extraschritt zu gehen. Sie werden schnell feststellen, dass Sie Ihre Problemzonen so in den Griff bekommen können. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig, also versuchen Sie etwas zu finden, das Ihnen Spaß macht, damit Sie langfristig dabei bleiben und Ihre Motivation nicht nur kurzfristig war.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Ähnliche Beiträge