Endlich ist das Wochenende da und eine Menge Freizeit liegt vor einem. Was tun mit all dieser Freiheit? Um seine Freizeit sinnvoll auszufüllen, sollte man sich schon unter der Woche überlegen, was man am Wochenende machen könnte. Mit Freizeittipps aus Ratgebern im Internet oder in Zeitungen und Zeitschriften kann man viele Anregungen bekommen, wie man seine freie Zeit am besten nutzt.

Mit unseren Freizeittipps die beste Zeit erleben

Wo finde ich gute Freizeittipps?

Gute Freizeittipps finden wir wie bereits erwähnt in Zeitschriften und Ratgebermagazinen, aber immer häufiger auch im Internet. Leider kann man den Tipps aus dem Netz nicht allzu oft Glauben schenken, da sich hier viel manipulieren lässt. So hat eine Doku von VICE erst kürzlich bewiesen wie leicht es ist, auf Portalen wie TripAdvisor Bewertungen zu fälschen. Das Ganze ging soweit, dass es ein Restaurant, welches eigentlich gar nicht existierte zum Freizeittipp Nummer 1 auf der Plattform schaffte.

So ist man derweil dann immer noch gut beraten, sich seine Tipps für die Freizeit aus den Printmedien zu beschaffen. Gerade lokale Zeitungen verraten viel über die Ausgehmöglichkeiten vor Ort. Wir haben im Folgenden einige Ideen zusammengetragen.

Was ist los in meiner Stadt?

Lokalzeitungen und Stadtmagazine bieten einen guten Überblick über Veranstaltungen und öffentliche Ereignisse, die das Wochenende über stattfinden. Hier findet man auch Anregungen um eine Ausstellung oder einen Flohmarkt zu besuchen, der am Wochenende veranstaltet wird. Vielleicht wird auch über einen Park oder Zoo berichtet, den man noch nie besucht hat. Wem die Ideen ausgehen, wie und wo er am besten etwas Neues entdecken und sein Wochenende sinnvoll ausfüllen kann, der wird in den Veranstaltungskalendern und Nachrichten sicher fündig.

Großer Vorteil: Die Angebote sind regional, d.h. man kann die Veranstaltungen bequem zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Lokale Tipps für Freizeitaktivitäten bekommt man oft auch von Nachbarn und Freunden. Hier gilt: Ohren offenhalten und ruhig auch mal gezielt nachfragen. Ein persönlicher Geheimtipp kann viel mehr wert sein, als jeder Verweis aus einer Zeitung. Mund-zu-Mund-Propaganda ist eben immer noch die beste und zugleich meist ehrlichste Form der Werbung.

Auch mal in die Ferne schweifen

Wer in seiner näheren Umgebung schon alles kennt, kann im Internet Freizeittipps für die weitere Region um seinen Wohnort finden. Gerade im Sommer bieten sich auf dem Land viele Möglichkeiten für Groß und Klein auch mal einen weiteren Ausflug zu machen und etwas Neues kennenzulernen. Ein weiter entfernter Badesee oder Strand ist durchaus mal eine Reise wert und auch Bauernmärkte oder Streichelzoos in der Umgebung können ein lohnendes Ziel abgeben.

Im Netz findet man die Adressen und Öffnungszeiten aller Freizeiteinrichtungen bundesweit, ob Aquarium, Indoor-Skihalle oder ein besonderes Museum – auf gut Glück muss man, dank der Informationen und Tipps aus dem Netz, den weiten Weg nicht auf sich nehmen. Unternehmungen mit längeren Anfahrten sollten allerdings gut geplant werden, damit der Freizeitspaß nicht zum Stress wird.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...