Ob die eingeschneiten Verkehrsschilder ihre Gültigkeit verlieren ist eine gute Frage, die nicht mit einem einfachen „Ja“ oder „Nein“ beantwortet werden kann. Zuerst muss einmal geklärt werden, inwieweit das Schild tatsächlich eingeschneit ist, welche Form das Verkehrsschild hat und wo selbiges zu finden ist.

Wenn Verkehrsschilder eingeschneit werden, ergeben sich durchaus Fragen über deren GültigkeitEingeschneite Verkehrsschilder auf der Autobahn

Für Verbots- und Hinweisschilder, die auf privaten Grundstücken oder auf Betriebsgeländen angebracht werden, ist jeder selbst verantwortlich. Doch was ist mit den regulären Verkehrsschildern? Meist werden sie auf der deutschen Autobahn im Rahmen des Winterdienstes von Eis und Schnee befreit. Das bedeutet, dass Verkehrsschilder nie sonderlich lange unkenntlich bleiben. Und im Schneegestöber sollte sich die Frage nach Tempolimit und Überholverbot ohnehin nicht stellen.

Aber was ist denn nun, wenn man sich einer Kreuzung nähert und auf ein völlig verdecktes Schild stößt? Ist das jeweilige Verkehrsschild dann noch gültig? Das kommt ganz auf die Art des Schildes an! Ist die Form des Schildes beispielsweise einmalig – das Stoppschild zählt als Oktagon zum Beispiel dazu – bleibt es auch gültig, wenn mit Schnee und Eis überzogen ist. Bei runden Schildern, die zum Beispiel Tempolimits angeben, die partout nicht zu erkennen sind, könnte man unter Umständen um eine Bußgeldstrafe herumkommen. Es empfiehlt sich allerdings nicht, sich blindlings darauf zu verlassen.

Das Bußgeld aussparen

Sollte sich einmal bei schwierigen Witterungsverhältnissen ein Unfall ereignen, kann dem Fahrer trotz zugeschneitem Verkehrsschild die Schuld durchaus zugesprochen werden. Vor allem dann, wenn es der Fahrer versäumt, die angemessene, durch die Witterungsverhältnisse vorgeschriebene Geschwindigkeit einzuhalten. In so einem Fall könnten also durchaus bis zu 145 Euro Geldbuße und drei Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei drohen. Parkplatzsuchenden empfiehlt der AvD, sich vor Abstellen ihres Autos zu vergewissern, ob Halte- oder Parkverbotsschilder vorhanden sind. Man sollte den Wagen also am besten sicher abstellen und die jeweiligen Verkehrsschilder untersuchen und im Bedarfsfall von Eis und Schnee befreien. Auf diese Weise steht man auf der sicheren Seite.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Ähnliche Beiträge