Je nachdem, zu welcher Jahreszeit und in welcher Saison der nächste Urlaub angetreten wird, fallen die Kosten für die Reise unterschiedlich hoch aus. Neben dem Flug und dem Hotel muss in der Regel auch ein Mietwagen finanziert sowie nach einem günstigen Parkplatz in der Nähe des Flughafens Ausschau gehalten werden. Mit welchen Tipps man im Urlaub trotzdem Reisekosten sparen kann, erfahren Sie hier.

Diese 5 Tipps helfen effektiv beim Reisekosten sparenReisekosten sparen – 5 Tipps für den günstigen Urlaub

Tipp 1: Die Preise unterschiedlicher Reiseanbieter schwanken in der Hauptsaison so oft, dass man sich besser auf keinen festen An- und Abreisetermin festlegen sollte. Hält man sich einen Spielraum von plus minus zwei Tagen frei, fallen die Kosten in der Regel wesentlich geringer aus, da sich die Reise- und Flugbuchungsmaschinen an der Nachfrage und der Verfügbarkeit orientieren. Ebenso wie die Preise sinken können, können sie auch steigen – daher sollte man seine Augen immer offen halten.

Tipp 2: Viele Reisende fahren mit dem Auto zum Flughafen und lassen es den Urlaub über dort stehen. Die Stellpreise sind vor Ort meistens teurer als beispielsweise die Parkmöglichkeiten im Umkreis des Flughafens. Deshalb sollte man nicht den ersten besten Platz wählen, sondern sich vorab über die unterschiedlichen Preise informieren – dadurch kann man bare Münze sparen.

Tipp 3: Viele Flüge starten meistens in der Nacht oder früh am Morgen. Um sich seine Zeit besser einteilen zu können und nicht mit allen anderen Autofahrern auf der Autobahn im Stau zu stecken, kann man beispielsweise einen Tag vor der Reise in einem der Flughafen-Hotels einchecken und sich einen schönen Abend machen. So ist man auf der einen Seite näher am Geschehen, auf der anderen Seite hat man weniger Stress und kann sich so in aller Ruhe schon einmal auf den Urlaub einstimmen.

Tipp 4: Nicht nur in der Hauptsaison, sondern auch in den Schulferien werden die Preise immer nach oben getrieben. Möchte man auf seinen geplanten Urlaub nicht verzichten, kann der Abflughafen einfach in einer anderen Stadt bzw. einem anderen Bundesland gewählt werden, wo gerade keine Ferien sind – somit fallen die Kosten automatisch geringer aus. Da bei manchen Reiseanbietern sogar die Kosten für die An- und Abreise mit dem Zug übernommen werden, wird der Urlaub nicht teurer.

Tipp 5: Viele Reisende versuchen ihren Urlaub so günstig wie möglich zu halten, indem sie einen Billigflieger buchen. Allerdings sind die Angebote auf den zweiten Blick nicht immer so günstig, wie sie anfangs aussehen. Durch zusätzliche Ausgaben für das Gepäck, die Kreditkartenzahlung oder den Check-in tappen viele Menschen in die Kostenfalle – daher sollte man immer auf zusätzliche Kosten achten!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Ähnliche Beiträge