Eines der liebsten Hobbys der Deutschen ist das Lottospielen. Nachdem es bereits in den letzten Jahren auf der ganzen Welt verteilt glückliche Gewinner gab, die den großen Jackpot geknackt und die Millionen mit nach Hause genommen haben, träumen viele Spieler von Ruhm und Reichtum. Doch wie wahrscheinlich ist eigentlich der Gewinn im Lotto?

Die Chance vom Blitz getroffen zu werden ist höher als die, im Lotto zu gewinnenMit Hilfe der Mathematik kann man ermitteln, wie hoch die Wahrscheinlich ist, irgendwann einmal Lottomillionär zu werden. Bei der Berechnung muss zwischen zwei Schritten unterschieden werden, da es die Ziehung der Lottozahlen und die Ziehung der Superzahl gibt. Die Rechnung besteht also aus 6:49, die um die Rechnung 1:10 ergänzt wird.

Der Weg zum Lottomillionär

Wer dazu rechtlich befugt ist, das heißt vor allem volljährig ist, der hat in Deutschland keine Probleme damit, Lotto zu spielen. Denn in unzähligen Kiosken und Zeitungsläden hat man die Möglichkeit, Lottoscheine zu erwerben und mit dem Tippen zu beginnen. Viele Bürger gehen dem auch regelmäßig nach, um ihrem Wunsch nach einem Leben ohne Geldsorgen vermeintlich etwas näher zu kommen. Doch wie hoch genau sind denn die Chancen, im Lotto zu gewinnen?

Das Ergebnis ist eindeutig: die Chancen, im Lotto abzuräumen, liegen bei 1 zu 140 Millionen. Wer jetzt glaubt, die Wahrscheinlichkeit wäre relativ gering, hat eigentlich Recht. Aber immerhin liegt die Wahrscheinlichkeit, überhaupt etwas im Lotto zu gewinnen, bei 1:54. Andere Fälle sind hingegen wahrscheinlicher: Dass eine Frau Fünflinge bekommt, liegt bei gerade mal 1:50 Millionen. Somit bekommt sie eher zweieinhaltmal Fünflinge, bevor sie im Lotto gewinnt. Bei Vierlingen mit einem Verhältnis von 1:600.000 ist es noch extremer: die Wahrscheinlichkeit ist über 200 Mal größer, als im Lotto zu gewinnen. Selbst die Chance, von einem Blitz getroffen zu werden, ist noch 45-mal höher.

Es bleibt also jedem als Erwachsenem selbst überlassen, trotz den recht geringen Gewinnchancen Lotto zu spielen. Nicht zu vergessen ist jedoch, dass es sich auch hierbei um eine Form des Glücksspiels handelt, die süchtig machen kann und so mitunter weitreichende finanzielle Verluste mit sich bringen könnte.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Ähnliche Beiträge