Wenn wir an Vitamin-C denken, dann (und das haben wir wohl der Werbung zu verdanken) sind es vor allem die Zitrusfrüchte, mit denen wir diesen Begriff assoziieren. Vitamin-C, auch Ascorbinsäure genannt, ist ein farb- und geruchloser, kristalliner, gut wasserlöslicher Feststoff mit saurem Geschmack. Da wir auch diesen Feststoff dringend angewiesen sind, sollten wir eigentlich wissen, in welchen Lebensmitteln besonders viel davon vorkommt. Auch einer unserer treuen Leser wollte wissen, was die beste Vitamin C Quelle ist und besteht mit den hier folgenden Infos nun mit Sicherheit jetzt jeden zukünftigen Allgemeinwissenstest!

Frische Zitronen sind mit die beste Vitamin C Quelle, die in freier Natur vorkommtDie Rangliste der Vitamin-C-Träger

Den ersten Platz sichert sich ein Exot, der gar nicht so häufig auf unseren Tischen landet. Mit gut 2000 Milligramm auf 100 Gramm ist die sogenannte Camu-Camu das absolute Schwergewicht unter den Vitamin-C-Trägern. Die Früchte dieses Myrtengewächses haben also einen Vitamin-C-Anteil, der den der Orange um das 40-fache übersteigt. Die Acerolakirsche, die sich mit ca. 1500 Milligramm pro 100 Gramm den zweiten Platz sichern konnte, ist hierzulande schon wesentlich bekannter. Der dritte Platz geht sogar an eine heimische Pflanze, die all unseren Lesern wohlbekannt sein dürfte: Die Hagebutte bringt es nämlich auf 1250 Milligramm Vitamin-C. Dahinter folgt eine ganz ähnliche Frucht – der Sanddorn bringt es immerhin auf 800 Milligramm. Die schwarze Johannesbeere sichert sich mit 175 Milligramm auf 100 Gramm den fünften Platz. Selbst die Petersilie hat einen höheren Vitamin-C-Gehalt als die Zitrusfrüchte und landet auf Platz sechs – dicht gefolgt vom Grünkohl. Der Kiwi sagte man ja immer nach, sie würde besonders viel Vitamin-C enthalten. Mit 80 Milligramm liegt sie zwar eher im Mittelfeld, lässt aber ebenfalls die Orange hinter sich! Übrigens: Der empfohlene Tagesbedarf an Vitamin-C liegt laut Anlage 1 der Nährwertkennzeichnungsverordnung bei gerade einmal 60 Milligramm. Auf 100 Gramm Orangen-Fruchtfleisch kommen etwa 50 Milligramm. Damit darf die Orange ihren Titel als beste Vitamin C Quelle für den Alltag behalten!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Ähnliche Beiträge