Ausflugstipps

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Loading...

Die günstigsten Ausflugstipps für die ganze Familie

Attraktive Ausflugsziele gibt es ja in Hülle und Fülle. Leider lässt man sich vielerorts die erstklassigen Freizeitangebote auch erstklassig bezahlen. Und gerade als Familie mit mehreren Kindern ist man nicht immer in der Lage teure Eintrittsgelder mal eben so aus der Portokasse zu bezahlen. Mit diesen Ausflugstipps gelingen Ausflüge auch mit schmalem Portemonnaie:

Selbstgemacht und doppelt so gut

Besonders beliebt als Ausflugsziel sind bei Kindern Vergnügungsparks. Doch trotz Familienkarten und Ermäßigungen gehen diese Attraktionen ganz schön ins Geld. Die besten Ausflugstipps für Großfamilien müssen aber nicht immer gleich teuer sein. Die Kunst liegt darin auch aus wenig viel zu machen und das Potenzial zu nutzen, dass man ganz und gar gratis schon hat: Viele sein. Ist die Familie nur durchschnittlich groß, schließt man sich am besten mit anderen Familien zusammen und schon kann der Ausflugsspaß losgehen. Ganz ohne Eintrittsgeld gelangt man im nahegelegenen Naturschutzgebiet in den Wald und kann dort mit wenigen Mitteln eine spannende Schnitzeljagd veranstalten. Ebenfalls meistens gratis oder zumindest günstig ist der Zutritt zum Badesee. Ein riesiges Naturschwimmbad und jede Menge Spaß machen so einen Ausflug nicht nur günstig, sondern auch noch pädagogisch wertvoll und für Eltern und Kinder gleichermaßen erholsam. Tolle Ausflugsziele müssen nun wirklich nicht immer gleich Geld kosten.

Im Dutzend billiger

Besonders während der Sommersaison aber auch das ganze Jahr über gibt es von vielen Städten und Gemeinden eine Art Familienpass. Damit bekommen Familien ermäßigten Eintritt oder Kinder kommen manchmal sogar umsonst rein. Eine solche Karte gilt für Museen, Dauerausstellungen, Indoor-Spielplätze, Parks und Spaßbäder oder auch für Preisermäßigungen im öffentlichen Nahverkehr. Gleichzeitig bekommt man durch die Auflistung der teilnehmenden Einrichtungen die richtigen Ideen und Ausflugstipps gleich mitgeliefert. Die Karten und Pässe bekommt man von der Gemeinde oder Stadt, einfach mal im Rathaus oder Bürgeramt nachfragen! Manchmal hat man auch bei Eintrittsgeldern einen Vorteil, wenn man mit vielen Leuten kommt. Gruppenkarten sind oft noch günstiger als Familienkarten und für die Kinder ist es sowieso toller, wenn Freunde und Spielkameraden mit von der Partie sind. Damit ein Wochenendausflug nicht noch zusätzlich ins Geld geht, sollte man immer für reichlich Verpflegung sorgen. Ist der Hunger mit Stullen von zu Hause statt mit überteuerten Pommes und Würstchen gestillt, ist vielleicht zum Nachtisch dann auch noch ein Eis für alle drin.

Noch nicht schlauer?