Einer unserer Leser möchte wissen, warum sich die Mülleimer in seiner Nachbarschaft plötzlich für den eingeworfenen Unrat bedanken. Können Schafentzug und die versehentliche Einnahme halluzinogener Chemikalien ausgeschlossen werden, handelt es sich vermutlich um moderne Müllbehälter, die in vielen Gemeinden und Städten aufgestellt werden, um für eine erhöhte Sauberkeit zu sorgen!

Sprechende Mülleimer? Die gibt es wirklich!Der sprechende Mülleimer

Wir sind in die Weiten des World Wide Webs eingetaucht und haben tatsächlich eine Firma gefunden, die die sprechenden Abfallbehälter anbietet. Die Mülleimer erkennen mit Hilfe einer Lichtschranke, wann einer der Bürger Müll in das Abfallbehältnis einwirft. Der Strom wird dafür durch eine Solarzelle generiert – eine durchaus clevere Erfindung! Die Gemeinden, die solche Mülleimer aufstellen, spekulieren darauf, dass vor allem jüngere Bürger nun motiviert werden, ihren Müll in die dafür vorgesehenen Behälter zu schmeißen. Normalerweise dankt die Tonne den Bürgern einfach für ihr umweltfreundliches Verhalten, doch es ist auch möglich, spezielle Ansagen für Großevents oder bestimmte Regionen erstellen zu lassen. Die Seitenflächen der Tonnen können indes als Werbeflächen genutzt werden. Das wiederum birgt für Städte und Gemeinden den Vorteil, dass sie mit dem Anbieter einen Pachtvertrag abschließen können, der sie nichts kostet.

Entsprechende Studien zu diesen neuartigen Abfalltonnen konnten wir noch nicht finden, dabei wird es wohl nur eine Frage der Zeit bleiben, bis erste Ergebnisse uns mehr über die tatsächliche Wirksamkeit dieser Abfall-Innovation bringen wird. Wir sind auf jeden Fall gespannt und finden die Idee super, da sie einen entscheidenen Beitrag zum notwendigen Umweltschutz, gerade in Großstädten leistet.

Die Mülltonne als Kunstobjekt

Überquellende Mülleimer wirken sich nicht gerade positiv auf das Stadtbild aus. Hin und wieder verwandeln sich die Kübel, Eimer und Tonnen jedoch in wahre Kunstwerke. Ob Performance-Kunst, Graffiti oder Installation – immer wieder werden Abfallbehälter zu einem zentralen künstlerischen Objekt. So verwundert es uns nicht, dass wir auf ein Kunstprojekt gestoßen sind, bei dem sich der Künstler kopfüber in die städtischen Mülleimer großer Städte stürzt. Selbst als Bronzeplastik schaffen es einige besondere Abfallbehälter in die Fußgängerzonen touristisch interessanter Orte. Dahinter steckt der künstlerische Impuls, die Behälter, die normalerweise unscheinbar und nahezu unbemerkt den Unrat der Stadt verschlucken, temporär in den Vordergrund zu rücken!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Ähnliche Beiträge