10 unscheinbare Superfoods, die fast jeder unbemerkt zuhause hat

1. Tomaten

So ziemlich jeder hat Tomaten zuhause. Der eine garniert sie in Scheiben geschnitten auf dem Brot, der andere nutzt sie zum Verkochen in Pasta-Gerichten. Die Einsatzzwecke der roten Früchte scheinen schier grenzenlos und so finden wir sie als Zutat in den meisten Gerichten wieder. Ein Blick unter die Haube verrät uns: die Tomate kann noch mehr, als nur gut schmecken!

Tomaten sind antioxidative Kraftpakete und enthalten eine Menge Lycopin. Dieser sekundäre Pflanzenstoff ist dafür bekannt, der Bekämpfung von freien Radikalen zugute zu kommen. Außerdem sind Tomaten zugleich eine reichhaltige Vitamin-C-Quelle: 100 Gramm rohe Tomaten enthalten durchschnittlich 24,3 Milligramm Vitamin C.

Doch das nächste ungeahnte Superfood auf unserer Liste lässt in puncto Vitamingehalt sogar die gesunden Tomaten noch weit im Schatten stehen …