Mit nur wenigen Beauty Tipps kann man mehr Ausstrahlung im Alltag gewinnen. Heute ist der Markt überschwemmt von allerhand Kosmetika und Mitteln, die mehr Schönheit versprechen. Doch auch vor 50 Jahren war es schon möglich, mit einigen Tipps das beste Aussehen zu erzielen. Wie genau diese Tipps und Tricks aus Oma’s Zeiten aussehen, erklären wir in diesem Artikel.

Diese Beauty Tipps verhelfen zur optimalen Ausstrahlung

Die 5 besten Beauty Tipps

Oma war eine Naturschönheit. Ohne viel Aufwand vermochte sie ihre Haut zum Strahlen und ihre Haare zum Leuchten zu bringen. Sie kannte sich aus mit der Pflege von Kopf bis Fuß und hatte jede Menge toller Pflege-Tipps für Gesicht und Haare, für schöne Zähne und Hände, für gesunde und kräftige Fingernägel und auch für einen straffen, festen Körper. Manche von Omas Beauty Tipps sollen an dieser Stelle gelüftet werden.

Nicht teure Beauty-Behandlungen oder luxuriöse Kosmetikprodukte zählen zu den Beauty-Tricks von Oma, sondern eine gesunde Lebensweise und einfache Mittel aus Haushalt und Natur.

Beauty-Tipp Nr. 1: ausreichend Schlaf

Nur im Schlaf kann der Körper sich rundum von den Strapazen des Alltags erholen. So finden viele schönheitsfördernde Prozesse wie zum Beispiel die Erneuerung und das Wachstum der Zellen nur im Schlaf statt. Wer eine tolle Ausstrahlung haben möchte, der sollte entsprechend nicht auf seinen wortwörtlichen Schönheitsschlaf verzichten.

Beauty-Tipp Nr. 2: Sonne in Maßen genießen

Wir brauchen das Tageslicht, um wach und gut gelaunt zu bleiben. Das lebenswichtige Vitamin D3 kann die Haut nur dann bilden, wenn genügend der im Sonnenlicht enthaltenen UVB-Strahlung auf sie trifft. Doch zu viel Sonne wirkt zellschädigend, lässt die Haut vorzeitig altern und kann Zellen entarten lassen. Omas Beauty Secret: Niemals länger ohne Sonnenhut und Brille und vor allem nicht ohne Hautschutz mit hohem UV-Schutzfaktor in die pralle Sonne gehen.

Beauty-Tipp Nr. 3: gesunde Ernährung für Haut, Haare und Nägel

Logisch, dass der Körper bestimmte ‚Rohstoffe‘ braucht, um die unterschiedlichen Arten von Zellen zu aufzubauen und zu versorgen. Deswegen ist eine gesunde, ausgewogene Ernährung ein für Schönheit und Gesundheit unverzichtbarer Beauty Tipp. Nicht umsonst besagt ein weises Sprichwort: „Du bist, was Du isst.“.

Beauty-Tipp Nr. 4: Dem Körper Gutes tun

Nicht nur Haut- und Haarpflege sowie die gesunde Ernährung machen strahlend schön. Eines von Omas Beauty Secrets lautet, dem Körper auch mit Bädern und Einreibungen, mit Peelings, Massagen, Entspannungsübungen und Sport gut zu tun. Auch das sogenannte Wechselduschen hat sich hier bewährt. All das sorgt für ein tolles Körpergefühl und für eine gute Durchblutung. Der Körper wird es einem mit einer entsprechend frischeren Ausstrahlung verdanken.

Beauty-Tipp Nr. 5: schöne Haut und Haare durch die richtige Pflege

Mit Omas Pflegetipps bleibt die Haut lange glatt und jung und die Haare glänzend und kräftig. Wer Haut und Haare seinem Typ entsprechend pflegt und ihnen das gibt, was sie brauchen, wird dadurch wortwörtlich zur natürlichen Schönheit. Nicht jedes Haarwaschmittel passt unmittelbar zum eigenen Haartypus – die Auswahl ist enorm, so ist hier Austesten gefragt.

Tipps zur optimalen Haarpflege

Haarpflege muss nicht immer gleich ein teures und „chemisches“ Vergnügen bedeuten. In unserem Artikel zur Haarpflege zeigen wir natürliche Methoden der Haarpflege, die sich leicht mit Hausmitteln realisieren lassen. Dabei spielt die Beschaffenheit der Haare eher selten eine Rolle, sodass hier jeder auf seine Kosten kommt.

Gesichtspflegetipps

Unser Gesicht ist förmlich unser Aushängeschild für die Welt um uns herum. Das Gesicht ist für fremde Personen einer der wichtigsten Fixpunkte in Unterhaltungen und Diskussionen aller Art. Es bestimmt unsere Ausstrahlung und auch unser Selbstbewusstsein maßgeblich. Dabei hinterlässt ein gepflegtes Gesicht auch stets einen positiven Eindruck, was die Gesichtspflege zu einem der essentiellen Beautythemen macht.

Alles Wichtige zur Körperpflege

Natürlich gehört zu einem selbstbewussten Auftreten auch ein gepflegter Körper. Darunter wird in der Praxis weitaus mehr verstanden, als das tägliche Duschen. Eine gute Körperpflege bringt uns Pluspunkte bei unseren Gesprächspartnern und sorgt zudem für mehr Eigenhygiene. In unserem Beitrag zur Körperpflege geben wir wichtige Beauty Tipps, auf die keiner verzichten sollte.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...